12:05 Uhr | 18.09.2019 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
Neuigkeiten
21.05.2019, 10:18 Uhr | Übersicht | Drucken
Spielplatzförderung durch die CDU-Fraktion Putbus beantragt
Spielplätze sollen saniert und erweitert werden

Auf der gestrigen Stadtvertretersitzung brachte unsere Vorsitzende der CDU-Fraktion "Putbus, Denk mal!" den Antrag ein, neue Spielplätze zu bauen, die vorhandenen zu sanieren bzw. zu erweitern. Dem Antrag stimmten die meisten Statdvertreter zu.

Dazu ist am 13. Mai ein neues Förderprogramm von dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt aufgelegt worden. Die Antragsfrist laüft allerdings zum 30. Juni aus.

 



Putbus -

In dem Antrag werden Neuerrichtungen von Spielplätzen am Hafen Lauterbach, am Strand in Neuendorf sowie am Strand in Wreechen vorgeschlagen. Eine Begrenzung zur Straße in Richtung Kirche wird beim neuen Spielplatz im Park sollte angelegt werden.

Die Spielplätze in der Siedlung in Lauterbach, in der Fritz-Reuter-Straße sowie an der Goor-Promenade sollten saniert werden

Die Zuwendung nach der neuen Spielplatzförderrichtlinie beträgt bis zu 20.000 Euro je Spielplatz und wird in Abhängigkeit von der finanziellen Leistungsfähigkeit der Stadt bis zu 90 Prozent gefördert.

"Diese Förderung sollten wir uns als Stadt Putbus nicht entgehen lassen. Allein aus eigenen Mitteln könnten wir dies niemals umsetzen", ist sich die Fraktionsvorsitzende Julia Präkel sicher.



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
CDU Landesverband Mecklenburg Vorpommern
CDU Landesverband
Mecklenburg Vorpommern
 
   
0.03 sec. | 5646 Visits