Die Jahnstraße in Garz wurde offiziell übergeben

Für viele Garzer war der 3. Oktober im doppelten Sinne ein Feiertag: Unter großer Teilnahme gab Bürgermeister Sebastian Koesling (CDU) die Jahnstraße in Garz frei!

Auch vielen Putbusern ist die Straße sicher bekannt: Wenn man aus Putbus nach Garz einfährt und dann nach rechts abbiegt (Ecke Katholische Kirche/Bergenerstraße), befindet sich die Jahnstraße!

Für Sebastian Koesling ein sehr emotionales Projekt, denn die erste Baubesprechung fand kurz nach seiner Amtseinführung statt. Mit dem Ausbau der Jahnstraße wurde dann am 15. Juli 2019 begonnen und der Bürgermeister begleitete dieses Bauvorhaben bis zur Abnahme am 30. September dieses Jahres.

 

Landtagswahlen 2021: Julia Präkel als Direktkandidatin für den Wahlkreis 34 nominiert

Im Herbst des Jahres 2021 finden die nächsten Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern statt. Der seit dem Jahr 2006 tätige Landtagsabgeordnete im Wahlkreis 34, Burkhard Lenz, wird aus persönlichen Gründen nicht für eine erneute Kandidatur zur Verfügung stehen. 

Der Landtagswahlkreis 34 umfasst die Stadt Putbus, die Gemeinde Binz, das Amt Mönchgut-Granitz sowie das Amt Bergen auf Rügen ohne die Stadt Garz und ohne die Gemeinden Gustow und Poseritz.

 

Neuer MTW für die Garzer Feuerwehr


Bereits am 3. August besuchte der CDU-Innenminister Lorenz Caffier, in Begleitung des für Garz zuständigen Landtagsabgeordneten Holger Kliewe (CDU), die Stadt Garz und die ansässige Feuerwehr. Dem Garzer Bürgermeister Sebastian Koesling wurde hierbei der Zuwendungsbescheid zur Ersatzbeschaffung eines Mannschaftstransportwagen in Höhe von 16.000 Euro aus dem Strategiefond übergeben.


CDU-Putbus-Garz für weiteren Breitbandausbau

Anlässlich der aktuellen Debatte, die die Bürgermeister im ZWAR führen, appellieren die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Putbus-Garz an alle Bürgermeister der Inseln Rügen, Ummanz und Hiddensee, dieses Vorzeigeprojekt nicht zu gefährden. Das teilt die Vorsitzende des Stadtverbandes, Julia Präkel mit.